bitte keine Fotos – wir haben das Recht am Bild

Heute früh Bergmann Ecke Nostiz. Ein Weihnachtsbaum steht an der Straßenecke, daneben läuft ein Punkerparr. Alles hell erleuchtet.

Wieder Dreharbeiten, wieder 50 Meter Straße voll- und zugeparkt für fünf Minuten Sat1-Serie. Nun gut, was mache ich im Vorbeigehen: ein Foto, nicht mal toll. Sofort kommt eine der unzähligen, leider ärmlich fröstelnd aussehenden Mitarbeiter an und schnarrt: Bitte keine Fotos – wir haben das Rewcht am Bild und außerdem soll der Zuschauer ja auch noch nicht wissen, was passiert. Ok, aber Gegenfrage: was ist eigentlich, wenn ich gewollt durch die Szene laufe und ich irgendwie in die Serie hineingeschnitten werde ohne dass ich das will? Hab ich dann nicht auch ein Recht am Bild?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s