Mister Minsch: 10 Meter Warteschlange

Ach, dachte ich mir, spendiere uns am Sonntag doch ein leckeres, gutes, köstliches Stück von Mister Minsch, dem famosen Kuchenbäcker aus der Großbeerener Ecke. Denkste. Als ich um 17 Uhr (zugegeben etwas spät) dort aufkreuzte, gab es exakt noch ein (!) Stück Sahne-Käse-Torte und einen halben Apfelkuchen. Laut Verkäuferin: ein großartiger Tag, lange Schlangen vor der Türe, superzufriedene Kunden und keen Kuchen mehr. Nach mir gab’s noch längere Gesichte – offenbar spricht es sich stadtweit um, was dort an Leckereien zu einem sagenhaften Preis….nein, stopp. Nicht noch mehr loben, sonst 15 Meter Schlange.

[Nachtrag 7. März: heute um 15:30h nur 1,5 Meter Schlange]

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Läden, Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s