Unbekannt verzogen – Plakataktion im Bergmannkiez

Unbekannt verzogen

Unbekannt verzogen

[Nachtrag, gesehen am Samstag im Tagesspiegel], Zitat von RBm Wowereit:

„Wir wollen die Aufwertung bestimmter Quartiere. […] Dies könne dazu führen, dass mehr wohlhabende Mieter in Gegenden wie den Kreuzberger Graefekiez ziehen. „Aber ist es denn so furchtbar, wenn sich die Leute die Miete selbst leisten können?.“

„Lieber Peter“, steht da, aber noch bevor ich den Text lese, fallen mir die aufgestempelten Buchstaben „Unbekannt verzogen“ ins Auge.

Sie stehen auf einem großen Plakat – und diese Plakate hängen gleich an mehreren Stellen im Bergmannkiez.

Für diese Plakate braucht es gar keine große Aufmerksamkeit – sie fallen sofort ins Auge. Unbekannt verzogen nimmt laut der Initiatoren darauf Bezug, dass in großem Maßstab hier und in vielen anderen Kiezen Berlins eine massive Verdrängung stattfindet.

Die Politik sieht dies alles, tut aber nichts – auch im beginnenden Wahlkampf spielen diese Themen nur dann und wann eine Rolle, ohne dass eine Linie oder gar eine Vision für eine lebenswerte Stadt formuliert wird. Daher soll die Plakatinitiative einen ersten Anstoß liefern – hoffentlich sind sie bald im ganzen Kiez an vielen Stellen zu sehen (wo es die Plakate gibt, sage ich gerne – aber nur per Mail).

Und wer den Text nicht entziffern kann, lese hier: „Lieber Peter, seit langer Zeit versuche ich Euch zu erreichen aber leider ohne Erfolg. Ich bin in den nächsten Tagen in Kreuzberg und freue mich schon, Dich und Deine Familie wiederzusehen. Viele liebe Grüße an den Reste der Familie“. Unterschreiben kann jeder, der Platz ist von den Initatoren frei gelassen worden.

Blumenkübel auf der Bergmannstraße

Blumenkübel auf der Bergmannstraße

Dazu in Verbindung stehende Artikel:

Verdrängung: https://bergmannstrasse.wordpress.com/2011/02/09/salon-undine-es-ist-auch-unser-kiez/

Edellofts: https://bergmannstrasse.wordpress.com/2011/02/24/central-park-living-der-neue-kreuzberg/

Plakataktion: https://bergmannstrasse.wordpress.com/2010/06/27/hund-und-mehr-was-aus-drospa-wird/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Janz anders, Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s