1. Mai – präpotenter Kinderkram am Kotti

Ich bin eben von einer Privatfete an der Kottbusser Brücke zurück. Gerade als ich aus dem Haus kam, sah ich eine Menge komplett vermummter, die von 10 runterzählend Richtung Brücke stürmte. Alles junge Männer, alle im schwarzem Outfit, alle irgendwie agromäßig druff. Schade, weil drumherum viele Leute in Cafes, Kneipen und Lokalen saßen, die den Abend irgendwie genießen wollten.

Ich bahnte mir einen Weg durch die Typen, die nullkommanull friedliche Stimmung zeigten, sondern im präpotenten Gehabe ‚Haut ab‘ in Richtung Polizei losbrüllten. Die Szenerie erschien mir deutlich unangenehm, weil das jugendliche Knallkörper sind – da gibt’s keine Botschaft, da gibt’s keine Politik, da gibt’s keine Argumente, Flugblätter oder irgendeinen realpolitischen Anspruch. Ich kann damit nix anfangen, würde mir aber Argumente anhören. Bloß wo sind die? Was für ein Argument ist denn eine eingeworfene Scheibe?

Geht doch bitte in der Hasenheide campen oder demonstrieren aber führt doch keine Stellvertreterkriegscheisse.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 1. Mai – präpotenter Kinderkram am Kotti

  1. NotMsParker schreibt:

    Das sind weise Wörter, mein Freund. Diese ständige Getue als ob mann wirklich etwas wichtiges zu sagen oder zu bewegen hätte und in der Wirklichkeit nur seine pickelige Frust ablassen (keine Ahnung ob das das richitge Wort ist:) will, ist unerträglich geworden.

    Die junge selbst-gennante“Revolutionäre“ von heute mit Ihren Airbag von allem, was die kapitalistische Welt im Angebot hat sind genau so peinlich wie die Rock&Roll Dinosaurier die es noch mal versuchen die Crowds zu bezaubern. Beide machen sich nur etwas vor. Mit dem kleinen Unterschied, dass die Revolutzen und Rock Götter von gestern keine Autos von „kleinen Leuten“ mit drei Kinder oder von dem Gemüsehändler von gegenüber anzünden. Sie wollen etwas ändern? Dann an die Arbeit verdammt! Steine verfen kann jeder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s