Duell Künast Wowereit

[Nachtrag: hier ein Link zum Blog von Stefan Niggemeier, der sich ebenfalls über die  bemerkenswerte Moderation äußert]

[21:02] Genauso langweilig wie der Berliner Wahlkampf war dieses unglaublich verkrampfte Sendung. Nicht zu fassen, was der RBB mit den beiden unfassbar schwachen Moderatoren Nothelle und Singelnstein da abgeliefert hat…

[21:00] Schlussfrage an Wowereit: 1. wir werden mit der Partei koalieren, die die meisten Schnittmengen zur sozialen Gerechtigkeit haben. 2. mich hat betroffen gemacht, dass das Thema Mieten so eine emotionale Qualität erreicht hat. Und auch das Thema Pflege. Und das Thema Armut. Und…jetzt ist die Sendung endlich vorbei.

[20:59] Schlussfrage an Künast: Es wird sich was ändern, wenn wir uns an einen Tisch setzen.

[20:57] Einwurf der Moderatorin: andere Länder zahlen aber. Wowereit: Ach, wir bilden auch für Baden-Württemberg aus. Und: Bayern und Baden-Württemberg habe nicht in Kita-Plätze investiert – da kann Baden-Württemberg soviel grummeln wie sie wollen. Künast dazu: Wenn das der Tonfall ist, dann ist das zu arrogant. Wir brauchen faire Lösungen.

[20:53] Thema Bildung. Drei Jahre kostenfrei, Frage an Künast. Wie bekommen Eltern einen Kitaplatz. Nicht unbedingt kostenfrei, sagt Künast. Wir brauchen Flächen, Gebäude, Erzieherinnen – das ist wichtig. Problem: wir brauchen 23.000 neue Plätze. Aber kostenlos wird das alles nicht gehen. Wowereit: wir haben 16.000 Plätze geschaffen, aber Bildung muss kostenfrei sein von der Kita bis zum Hochschulabschluss. Das Bundesamt hat da aus den Daten seinen Schluss gezogen. Freie Träger und städtische Kitas seien dazu bereit, er habe da nachgefragt.

[20:52] Künast wird zum (kaum zu glauben) Steglitzer Kreisel gefragt. DAS sollen die Themen sein? Was bitte ist das denn für ein laues Wahlduell? Es gibt so viele Themen, aber nein…

[20:50] Frage zum Thema Quartiersmanagent im Lette-Kiez. Wowereit: wir stehen zum Quartiersmanagement. Künast: Wir müssen die Frage stellen, wie die finanziell künftig gemanagt werden (nicht mehr fallbezogen).

[20:48] Wowereit: „Bundesratsinitative zur Wohnungsumlage haben wir gemacht. Da wird sich drum gekümmert.“ Jetzt haut er auf die Bundestagsfraktion ein. Was hat die jetzt mit Berlin zu tun? Seit wann macht der Bundestag lokale Politik?

[20:47] Künast: „Druck auf dem Markt eingrenzen“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s