24 Stunden Bergmannkiez oder Hi Wohnungskäufer! Folge 1

Liebe Leserinnen und Leser,

heute startet meine neue Serie für alle, die im Bergmannkiez leben, wohnen und solche, die hier ganz dringend eine Wohnung kaufen möchten. Überlegt es Euch gut – denn 24 Stunden im Bergmannkiez haben es voll in sich! Der Bergmannkiez ist bereits ein wenig wie der Broadway von Berlin – laut, voll, quirlig und ein Cafe (To Go) neben dem anderen.

Tag 1 – 5 Uhr bis 6 Uhr

Es muss am Essen gestern gelegen haben – oder, wie mir ein Kollege erst am Nachmittag erzählte, am Vollmond. Beide hatten wir schlecht geschlafen und waren dementsprechend nicht besonders gut gelaunt. Während mein Kollege weiter in die Nacht döste, lauschte ich, was so alles im angesagtesten Shoppingkiez zwischen fünf und sechs Uhr passiert. Mein Tag begann früh, doch zu hören und zu gucken hatte ich bereits genug. Ich legte mich auf die Lauer mit meinem feinen sensiblen Gehör.

5:10 Uhr Meine Nachbarin lässt sanft die Tür ins Schloss fallen. Ich höre wie ihr Hund, den andere Nachbarn als etwas zu dick beschreiben, hastig in den Flur und dann die Treppen runterrennt. Meine Nachbarin macht das aus Gewohnheit und weil sie berufstätig ist. Ich höre nach weiteren zwei Minuten wie das Türschloss die Fassade leicht beben lässt. Anfangs dachte ich: wann kommt die runter, wann haben wir sozuagen in allen Zimmern einen Wintergarten? Aber auch wenn die Fassaden mancher Häuser besonders kalte Winter eher nicht gut überstehen – unser Haus hat weder Fassadenschmuck noch die ganze Fassade eingebüßt.

5:20 Uhr Die ersten Autos rasen durch die Straße. Es sind wenige aber doch alle paar Minuten fahren hier Leute durch, die nicht Tempo 30 fahren wie die sehr leisen Taxis, sondern weils ja so schön leer ist gerne auch mal 60plus. Egal, der Lärmpegel schwillt aus der Ferne an, der Lärmzenit ist jeweils kurz und schwillt dann brummend ab. Manche Autos erkenne ich bereits am Lärmgeräusch – aber mein Lieblingsrennfahrer kommt erst später.

5:33 Uhr Der erste Laste brummt durch die Straße. Ein ganz anderes schweres Geräusch, ein schwerer Lärm. Aber wer in den nahe gelegenen Supermärkten gerne 16 Stunden lang einkaufen will, der möchte sein Croissant auch gerne schon um sieben haben und nicht erst um 10:30 Uhr.

5:34 Uhr Der nächste Laster. In Gegenrichtung. Belieferung der Markthalle

5:35 Uhr Noch ein Laster, einer mit Kühlaggregat. Fährt Tempo 30 ist aber lauter, weil die Klimaanlage so schön rattert.

5:37 Uhr Stille – ich denke über meinen Tag nach. Wen ich heute alles treffe, mit wem ich alles etwas zu besprechen habe. Irgendwo hupt es – es reißt mich nur kurz aus meinem Dämmerzustand.

5:45 Uhr Meine Nachbarin kommt zurück. War eine große Runde um den Block.

5:57 Uhr Ein Wecker im Haus klingelt – ein fiepsiges Geräusch, das selbst 20 Centimeter Tonziegel durchdringt. Mein Wecker ist es nicht – der sollte erst in zwei Stunden klingeln.

5:59 Uhr Ein Klackediklack zurrt am Haus vorbei. Was hat das zu bedeuten, wieso hat das Geräusch vor der Haustür abrupt gestoppt…

Morgen mehr.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 24 Stunden Bergmannkiez oder Hi Wohnungskäufer! Folge 1

  1. notmsparker schreibt:

    Zeitung lieferung? Müllabführ? Feirenwohnung Gäste direkt vom Flughafen angereist?
    Bein uns ist es auch nicht besonders leise: der Nachbar vom 4.Stock verlässt die Wohnung um 5.30 und jeden Tag – außer Sonntag – läuft die Treppe runter so laut das wir gar kein Wecker oder Kinder die uns um 6 wach machen bräuchten um sehr, sehr wach zu werden:) Aber im Vergleich mit Bergmannstrasse ist es bei uns irgendwie doch Muckmäuschenstill.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s