Sensation: Zeppelin über Berlin!

Ich habe an meinem freien Tag meine zahlreichen Fotoalben der Gründerzeit durchgeschaut – immer wieder gucke ich dort nach Motiven, die entweder eine Geschichte erzählen oder aber für sich stehen.

Heute nun fand ich auf der allerletzten Seite eines Fotoalbums aus Berlin eine schöne Momentaufnahme aus der Gründerzeit. Das Foto war ziemlich verdunkelt, ist unscharf, auf ganz schlechtem Papier aufgeklebt und doch hat es all die Zeiten, Wirren und Kriege gut überstanden.

Es zeigt, wie die Berlinerinnen und Berliner um 1909 die Dächer ihrer Mietshäuser stürmen, um einen Blick auf einen Zeppelin werfen zu können. Das Dachklettern ist ja heute noch Mode, weil wo kann man sonst so schnell einen tollen Blick über diese Großstadt werfen (gut, an meinem Arbeitsplatz geht das sehr gut – ich arbeite im 9. Stock)? Aber was diese Aufnahme so interessant macht, ist dass der Himmel für die Menschen der damaligen Zeit erstmals erobert wurde – mit einer starren Zigarre namens Zeppelin. Und diese Fahrt über Berlin muss so spektakulär gewesen sein, dass die Leute nicht nur im besten Dress aufs Dach stiegen, sondern Fahnen hissten – und Fotos machten:

Neugierde um 1900

Neugierde um 1909

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s