(relativ) Neu im Kiez: Wolllust-Berlin

Zugegeben: nur bei Spaziergängen oder wie heute beim Durchblättern der Postille ‚Kiez und Kneipe‘ stoße ich auch auf Neuigkeiten aus den umliegenden Straßen. Eine dieser Neuigkeiten wird die Knitterinnen und Knitter besonders erfreuen: das Stricken ist zurück im Kiez!

stricken war nie out (kartique.de)

Dass das Stricken ja bekanntlich nie out war, davon zeugen ja unfassbare große Infoplattformen wie ravelry.com. Hier im Bergmannkiez fehlte ein Strickladen bislang – ich weiß das deshalb, weil meine Partnerin fleißig strickt und ich ab und an mit ihr in diese faszinierende Warenwelt eintauche. Wer mal als Nicht-Knitter bspw. die Fadeninsel in der Oranienstraße besucht, weiß wovon ich ungefähr rede, wobei ich nach wie vor allein schon vor dem Strickanleitungslesen kapituliere.

Nun denn, seit Anfang Januar gibt es in der Mittenwalder Straße 47 den Laden Wolllust Berlin – es lohnt sich also, häufiger einen Blick jenseits der großen Gneisenauer zu werfen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Janz neu, Läden, Leben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s