Neu in einem anderem Kiez: Hemingway’s Pie Factory

Ein echter Verlust für den Kiez war die Schließung von Hemingway’s Pie Factory. Wer dort einmal eine Zitronentarte gegessen hat, weiß was wirklich gut ist – oder leider war. Denn aus dem Bergmannkiez sind die beiden netten Bäcker weggezogen. Nun, die Factory hat wieder auf – an einem neuem Standort, und zwar in der Uhlandstraße 193.

Schnief…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Dicht jemacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neu in einem anderem Kiez: Hemingway’s Pie Factory

  1. notmsparker schreibt:

    Bizzl weit weg… Schade. Aber sie sind wenigstens aus dem Keller rausgekommen.

    • Robin Hemingway schreibt:

      Momentan sind Wir nur offen in Uhlandstrasse 193 für bestellungen (mobilnummer: 01707131268). Kein café, nur lieferzentral, aber in unseres neuem kiez – Savignyplatz, umgebung – sind zwei moglichkeits unsere Mom’s Apple Pie – http://momsapplepies.com – zu haben mit café, thé (oder ohne getranke!), zum mitnahmen oder am ort essen: 1. Café Aedes, Bleibtreustr., ecke Kantstr.; 2. Giro Coffee Bar, Knesebeckerstr., ecke Hardenbergerstr. Bergmannkiez, An der Bergmannstr @ 103, SWERA, indien restaurant – from time to time – unsere Daddy’s Sweet Potato Pie & Mom’s Apple Pie.
      Vermisse euch auch……
      Robin Hemingway
      (PS: Katrin H. geht gut)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s