Alt-Mexikanische Fassadenmalerei im Bergmannkiez

Zur Zeit lässt sich am Ecklokal Zossener-/Bergmannstraße eine Fassadenmalerin beobachten.

Fassade 1

Ungerührt von 100ten Passanten pro Stunde malt sie Inka-Figuren und dekorative Elemente an die Fassade:

Fassade 2

Das Ecklokal war einst eine Kaschemme, dann der Pfau und dann das miserable „Viccolo“ – wir hatten dort das Pech, nach einem langen Ausflug Bock auf italienische Küche zu haben. Es war ein „grande desastre“.

Nun gut, jetzt eben Mexiko, oder so…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s