Monatsarchiv: Juni 2013

Neu im Kiez: Sarotti Fanshop Schokoladen

Im Laden von Faster Pussycat hat nach langen Sanierungs- und Umbauarbeiten nun ein Sarotti-Schokoladen eröffnet (zu Faster Pussycat). Ich bin heute nur kurz vorbeigelaufen und hatte mir mehr Stil versprochen. Was ja nicht ist, kann ja noch werden:

| Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

und noch einer gibt auf: Pizza e Pasta

Gut, diesr Pizza To Go-Laden war ganz früher mal eine Art Bäckerei, dann setzte die Pizza-To-Go-Welle ein, die aber nur ein Anbieter in der Straße beherrscht: Parlamento Degli Angelli. Daher steht auch nur noch ein Besen im ansonsten leeren Geschäft: … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Foodorama, Foodo, Hayal – und nun: weg

Die Namen wechselten alle paar Monate: erst war es das Foodorama, dann das Foodo, daraus wurde das Hayal. Und gut, zuletzt dauerte es dann noch über ein Jahr bis zur Schließung. Dabei klangen die Cocktails gut, waren die Sofas stehts … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

weg im Kiez: das Wiener Cafehaus in der Bergmannstraße

Im November 2012 eröffnete das Wiener Cafehaus in der Bergmannstraße (siehe hier: https://bergmannstrasse.wordpress.com/2012/12/06/neu-im-kiez-wiener-kaffeehaus/). Und nun ist es bereits wieder zu:  

| Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

„es gibt Spaghetti mit gehackter Soße“ – Lange Tafel Bergmannstraße

Der O-Ton „es gibt Spaghetti mit gehackter Soße“ stammt von der Nachbarin aus der Solmsstraße – warum auch immer sie den mit hinterher rief. Wir freuen uns jedenfalls auf auf die gesperrte Straße, die längste Speisetafel Berlins, bestes Wetter und viele … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen