Archiv der Kategorie: Dicht jemacht

High Lite in der Bergmannstraße schließt

…nach 27 Jahren. Heute, 21. Juli, war letzter Tag. Aber laut Inhaber macht das Geschäft in einer neuen Form wieder auf:   Advertisements

Veröffentlicht unter Dicht jemacht, Läden | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

und wieder Schicht im Schacht: Cafe do Brasil

Ich hatte mich vorletzten Samstag sehr gewundert. Vor dem Cafe do Brasil standen unheimlich viele Menschen. Ich dachte noch: aha, da wird traniert für den Karneval der Kulturen, der ja bald wieder über die Gneisenaustraße trampt. Nein, weit gefehlt. Wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dicht jemacht | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Wegzugwelle und Ladensterben im Bergmannkiez – aktualisiert

Momentan geht es wieder rund mit den Läden im Bergmannkiez. Es ziehen eine ganze Reihe von Läden weg oder um, manche machen auch gleich dicht. Da ist zum Beispiel der Schablonenshop in der Riemannstraße – ausgeräumt und leer. Gleich gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dicht jemacht | 2 Kommentare

Macht’s gut, Pussycats.

Heute schließt Faster Pussycat am Mehringdamm. Wer zuletzt im Laden war, konnte zu den Gründen viel hören. Geilere Mieten, andere Kunden, Kreischpaketlieferungen aus dem Internet. Die Bread and Butter auf dem Flughafen Tempelhof tauchte als Argument nicht auf – was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dicht jemacht | Kommentar hinterlassen

und wieder ein Laden dicht: Burger King in der Yorckstraße

Und wieder hat ein Laden in der Nähe der Bergmannstraße dicht gemacht. Diesmal die fast 20 Jahre alte Burger King Filiale am Mehringdamm.Das hätte ich gar nicht mitbekommen, wenn man mich nicht darauf hingewiesen hätte – so selten bis fast … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dicht jemacht, Läden | Kommentar hinterlassen