Monatsarchiv: Februar 2014

Das Souterrain boomt im Bergmannkiez

Ich habe das schöne Wetter heute genutzt, um über mich und mein Verhältnis zum Souterrain nachzudenken. Der Grund dafür allein war nicht, dass ich meine früher ablehnende Haltung zum Souterrain allein schon deshalb aufgeben muss, weil ich einen Souterrain-Laden im … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Die zweite Reihe gewinnt – jenseits der Bergmannstraße

In letzter Zeit beobachte ich in der Bergmannstraße eine ganze Reihe leer stehender Läden, vor allem Richtung Mehringdamm. Aber die Klassiker wie etwa Ararat oder der Schöne-Krimskrams-für-Männer-Laden: die überstehen bislang jeden Kaffeetrend. Wer nun durch die Bergmann bummelt und sich … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ein Kommentar zum Tagesspiegel-Hyperblog

Der Tagesspiegel hatte jüngst eine charmante Idee. In der Rubrik „Multi und Kultur“ wurde 24 Stunden live ein Hyperblog gefahren. Heißt konkret: vier oder fünf RedakteurInnen/BloggerInnen stürzten sich ins Getümmel und zogen durch den Kiez zwischen Kreuzberg 61 und SO … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit | 1 Kommentar